Ein Marathon am Nordpol?

Ein Marathon am Nordpol?

Es mag etwas verrückt klingen, aber es gibt nur wenige Orte der Welt auf denen Marathon Läufer keine 42,195 Km laufen würden, und der Nordpol gehört nicht dazu.

ZUSAMMENFASSUNG DER DATEN DES NORDPOL MARATHONS:

  • Der einzige Marathon der Welt, deren Gesamtstrecke auf Wasser gelaufen wird. Zwar gefroren, aber es ist der Arktische Ozean
  • Von Guinness World Records anerkannt als der nördlichste Marathon der Welt
  • Von Runner’s World Magazine 2004 als der coolste Marathon der Welt ernannt
  • Bisher wurden 12 North Pole Marathons abgehalten
  • Ca. 350 Teilnehmer aus 40 Ländern haben diesen Marathon bisher beendet
  • Es ist unmöglich die Zeit des Gewinners vorherzusagen, da sich die Wetterbedingungen und das Gelände von Jahr zu Jahr stark verändern
  • Die Rekordzeit der Männer wurde 2007 mit 3:36:10 von Thomas Maguire (IRL) erzielt
  • Den Rekord der Frauen setzte die Deutsche Anne-Marie Flammersfeld mit 4:52:45 im Jahr 2014
  • Zwei geführte blinde Sportler, Mark Pollock und Jamie Cuthbertson beendeten den Marathon 2004 und 2010
  • Im Jahr 2007 beendete William Tan im Rollstuhl die Marathon Distanz aug dem Flugfeld.
  • Alle Teilnehmer werden in den exklusiven Marathon Grand Slam Club aufgenommen um einen Marathon auf allen 7 Kontinenten zu laufen.

Alles begann im Jahr 2002

Der erste North Pole Marathon war ein Sololauf von Richard Donovan. Richard gewann nur 10 Wochen vorher den ersten Südpol Marathon und wurde dadurch zum ersten Marathonläufer der diese Distanz an beiden Polen beendete. Daraufhin startete Richard Donovan das Unternehmen Polar Running Adventures um zukünftig den Marathon am Nordpol zu organisieren. Das Event im Jahr 2004 wurde zu einem großen Erfolg bei dem auch der bekannte Forscher Sir Ranulph Fiennes unter den 15 Teilnehmern war.

Ein Teil des Safesport ID Teams spielt ernsthaft mit dem Gedanken 2016 an diesem Marathon teilzunehmen. Auf diesem Link erfährt ihr alle Details über diesen klirrend kalten Marathon: http://www.npmarathon.com

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *

404