Ferienlager: Was soll in den Koffer?

Ferienlager: Was soll in den Koffer?

Das Ferienlager ist bereits ausgewählt, die letzten Schultage stehen bald bevor und die Kinder sind bereits aufgeregt: bald geht’s auf zum Ferien Camp.

Für dich sind allerdings die Sorgen noch nicht vorbei, denn jetzt geht es darum zu entscheiden was gepackt werden soll, was wirklich notwendig ist und was zu Hause gelassen werden kann. Wir helfen dir dabei.

Das Wichtigste fürs Ferienlager

Höchstwahrscheinlich hast du bereits vom Veranstalter eine Liste von den Dingen erhalten, die auf jeden Fall in den Koffer sollen und vielleicht auch mit Dingen die gut zu Hause bleiben können. Falls nicht, oder falls die Liste nicht vollständig ist, haben wir einige Vorschläge von Dingen die du nicht vergessen solltest.

Campas

Bei der Kleidung ist es am besten den Hausverstand anzuwenden. Die Menge und Art der Kleidung  hängt natürlich von der Dauer des Camps ab und davon, wo es hingeht, vom Wetter, welche Aktivitäten es gibt und ob das Ferienlager eine Wäscherei hat. Unnötiges Zeug sollte zu Hause bleiben und es ist auch nicht notwendig die Kinder mit zu viel extra Kleidung zu überladen. Ein Sonnenhut oder Mütze ist auf jeden Fall wichtig, ein zweiter Pyjama, ein Handtuch für die Dusche und ein anderes für den Strand/Pool, Badeschuhe für den Strand oder Trekking Schuhe fürs Wandern. Vermeide neue Schuhe denn diese können reiben und Blasen verursachen.

Die Kleidungsstücke der Kinder mit ihren Namen zu markieren (dazu gibt es verschiedene sehr praktische Lösungen die angeheftet oder eingenäht werden können) ist sehr anzuraten um Verwechslungen zu vermeiden und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sie mit den eigenen Kleidern wieder zurückkommen. Je nach Sommer Camp kann auch ein Schlafsack mit Unterlage notwendig sein, oder eine Taschen- oder Stirnlampe. Es ist auf jeden Fall ratsam den Veranstalter um die entsprechenden Informationen zu bitten.

Die Sicherheit bei Ferienlagern hat immer Vorrang

Die Sicherheit deiner Kinder ist bei einem Feriencamp bestimmt auch deine größte Sorge.  Ein kleiner Erste Hilfe Kit im Gepäck ist immer zu empfehlen und vielleicht ein paar zusätzliche Pflaster damit sich die Kinder bei den üblichen kleinen Verletzungen selbst versorgen können.

Campametos

Wichtig sind ausreichender Sonnenschutz (auch für die Lippen), Moskito Schutz als Spray oder Gel und die Kinder daran zu erinnern diese auch zu verwenden.

Viele Eltern werden nervös bei dem Gedanken ihre Kinder nicht in der Nähe und unter Kontrolle zu haben. Um diese Situation zu erleichtern, empfehlen wir ein Notfallarmband, auf dem der Name des Kindes, die Telefonnummern der Eltern und wichtige Gesundheitsdaten wie mögliche Allergien oder Krankheiten (z.B. Diabetes) eingraviert werden können.

Safesport ID ist sehr wichtig für Ferienlager

Im Notfall sind diese wichtigen Daten sofort zur Hand, oder besser gesagt „am Handgelenk“ und können von den Betreuern entsprechend verwendet werden.

Unsere KIDS Modelle wurden speziell für Kinder entwickelt und können in unserem online Shop personalisiert und bestellt werden. In spätestens 6 Tagen werden sie dann geliefert: http://www.safesportid.com/de/notfallarmband-kind

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *

404